Schubert trifft auf Messiaen beim „Standpunkte“-Konzert mit Markus Hinterhäuser, Igor Levit und dem Quatuor Tschalik

Anne Cartel über Thierry Pecous Kompositionen.

Igor Levit stellt erstmals die „Passacaglia on DSCH“ von Ronald Stevenson vor

Von heiligen Kriegern: Das Quatuor Debussy und Sebastian Koch mischen in der Hebel Halle „Worte und Taten“

Der Komponist Kirill Richter folgt seinem inneren Kompass. Ein Konzertabend im Frauenbad

Alexej Gerassimez und sein Percussionensemble erzählen die "Genesis of Percussion" und verwandeln die Stadthalle in einen Klangkörper.

Sie sind erst achtzehn. Zwei Interviews mit den Kammermusik-Akademisten Noa Wildschut und Tony Yun.

Die Kammermusik-Akademisten mit Leonard Elschenbroich im Mittagskonzert. Eine Rezension.

Der „Frühling“ wagt sich mit dem Musiktheater-Experiment „Castor&&Pollux“ weit vor. Unsere Nachtkritik.

Wie Musik und Architektur in Raum und Zeit zurecht kommen