"Auf Europa!" und die Leitgedanken der Aufklärung soll beim Frühling in einem Konzert mit Weinverkostung angestoßen werden. Der Autor nimmt daran Anstoß.

Steven Walter: Beruf, Berufung und Morgenrituale

Masterclass bei einer Lied-Legende: Graham Johnson unterrichtet bei der Heidelberger Liedakademie. Wir waren zu Besuch.

In der Fremde kann auch nebenan sein. Jonas Zerweck über das Programm des Heidelberger Frühling beim Standpunkte-Festival.

Das "After Work Concert" und seine Versprechen.

Das Publikum ist in Konzerten seit jeher unverzichtbar. Immer öfter wird diese Rolle neuerdings falsch verstanden.

Der Heidelberger Frühling veranstaltet jetzt schon zum dritten Mal eine "music conference". Es ist deprimierend! Es ist nicht auszuhalten! Ein skeptischer Blick auf das, was kommt.

Die Kritiker gehören zur Musik genauso wie die Musiker selbst. Aber welchen Platz nehmen sie ein, neben dem Publikum, den Künstlern? Was ist ihre Aufgabe? Und für wen schreiben sie?

Der Kritiker, ein schlechter, dummer Musiker Musikkritik braucht Musik. Das ist ein logischer Schluss. Um Musik zu kritisieren, zu beschreiben und darüber zu diskutieren, muss konzertiert und aufgenommen werden. Der Umkehrschluss ist nicht so einfach. Ein fehlender Kritiker macht ein Konzerterlebnis nicht...