Dr. Eleonore Büning studierte Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Germanistik an der FU Berlin und promovierte über frühe Beethovenrezeption. Seit Ende der Siebziger schreibt sie über Musik und Musikverwandtes, für Zeitungen, Zeitschriften und für den Rundfunk. 1994 ging sie als Musikredakteurin zur Zeit, Hamburg. Von 1997 bis 2017 arbeitete sie als Musikredakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Seither ist sie wieder freelance unterwegs. Darüber hinaus engagiert sie sich seit 2011 als Vorsitzende des Preises der deutschen Schallplattenkritik.

Von diesem Autoren sind noch keine Beiträge hinterlegt.