Ein Festival darf nie stagnieren, sonst wird es sterbenslangweilig, findet Thorsten Schmidt. Diese Gefahr besteht für den Heidelberger Frühling zur Zeit nicht, der Intendant hat Ideen genug.

Markus Hinterhäuser ist Pianist und Intendant. Im Sommer 2017 übernimmt er die Salzburger Festspiele. In der Welt der klassischen Musik ist dieser Name schon lange so etwas wie eine Verheißung.