Beiträge mit dem Schlagwort ‘Marc-André Hamelin’

Das erste Mittagskonzert enthielt ein klug komponiertes Programm für Klavier, Klavierquintett und Klavierduo mit dem zentralen Werk, Bachs Musikalischem Opfer. Am Flügel saßen Igor Levit und Marc-André Hamelin.

Das erste Konzert der Kammermusik Akademie steckte voller Virtuosität. Die Stipendiaten spielten mit Igor Levit und Marc-André Hamelin Werke von Bach, Reger, Busoni und Hamelin. Alles drehte sich um den Bach.

Kein Werk könnte schwer genug sein, um diesen Meister des Klaviers aus der Ruhe zu bringen: Mit Mozart, Debussy, Liszt und eigenen Stücken begeisterte Marc-André Hamelin das Heidelberger Publikum.

Der kanadische Alleskönner Marc-Andre Hamelin besticht in Frederic Rzewskis „The People United Will Never Be Defeated!“ mit unverschämter Virtuosität. Eine CD-Rezension von Malte Hemmerich.