Das erste Mittagskonzert enthielt ein klug komponiertes Programm für Klavier, Klavierquintett und Klavierduo mit dem zentralen Werk, Bachs Musikalischem Opfer. Am Flügel saßen Igor Levit und Marc-André Hamelin.

Das erste Konzert der Kammermusik Akademie steckte voller Virtuosität. Die Stipendiaten spielten mit Igor Levit und Marc-André Hamelin Werke von Bach, Reger, Busoni und Hamelin. Alles drehte sich um den Bach.